Anneau du Rhin-Test zu Beginn der Saison stärkt den glücklosen Monteiro im WTCR

2022-08-04T09:00:11+02:00August 4th, 2022|2022, WTCR Race of Alsace GrandEst 2022|

Tiago Monteiro hofft beim Elsass-Rennen des WTCR an diesem Wochenende verzweifelt auf eine Wende des Schicksals.

Monteiro hat mit seinem LIQUI MOLY Team Engstler Honda Civic Type R TCR bisher eine glücklose Saison. Er hofft daher, dass der erste Besuch des WTCR auf dem Anneau du Rhin für das portugiesische Ass ein Wochenende wird, an das er sich gerne erinnern wird.

Nachdem er im April zusammen mit seinem Teamkollegen Attila Tassi auf der Strecke getestet hat, könnten Monteiros Rufe erhört werden.

„Wir hoffen definitiv auf ein unkomplizierteres [Wochenende] als alle anderen, die wir bisher im Jahr 2022 erlebt haben“, sagte Monteiro. „Wir haben Anfang des Jahres in Anneau du Rhin getestet. Obwohl einige andere Teams das auch getan haben, ist es ein großes Plus, hier bereits einige Runden gedreht zu haben, besonders auf einer neuen Strecke für das WTCR. Wir haben viele Daten, auf die wir uns stützen können. Das gibt uns eine Basis, auf der wir zu Beginn des Wochenendes arbeiten können, und beseitigt einige der Unbekannten.“