AZCONA IST NUN MITGLIED EINES ELITÄREN CLUBS

2022-05-15T06:00:10+02:00Mai 15th, 2022|2022, WTCR Race of France 2022|

Dank seines Sieges beim zweiten Rennen in Frankreich ist Mikel Azcona nun Mitglied eines elitären Clubs.

Dank seines Triumphes auf dem Circuit de Pau-Ville ist der Spanier aus dem Team BRC Hyundai N Squadra Corse nun der achte Fahrer, der ein Rennen beim Saisonstart des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) gewinnen konnte.

Mikel Azcona: 2022

Thed Björk: 2019

Yann Ehrlacher: 2020

Néstor Girolami: 2020 und 2022

Esteban Guerrieri: 2019

Tiago Monteiro: 2021

Gabriele Tarquini: 2018 (x2) und 2019

Jean-Karl Vernay: 2018 und 2021

Dank seines Sieges ist Hyundai Motorsport nun auch die erfolgreichste Kundensportmarke des WTCR, gemessen an der Anzahl der Siege zum Saisonauftakt: Fünf Siege stehen im Vergleich zu den vier Triumphen von Honda, dreien von Lynk & Co und einem von Audi.