News

Banki und Jarschel schreiben im Esports WTCR OSCARO Geschichte

2018-11-06T14:05:18+01:00November 5th, 2018|2018, eSports|

Bence Bánki und Tim Jarschel haben am Sonntag bei einer spektakulären Veranstaltung im virtuellen Schanghai im Esports WTCR OSCARO Geschichte geschrieben.

Während Banki provisorischer Meister der Multiplayer Championship von RaceRoom wurde, gelangt dem abgebildeten Jarschel als erstem Fahrer ein perfektes Wochenende mit Pole-Position, zwei Rennsiegen und zwei schnellsten Rennrunden.

Der Slowake Banki liegt in der Gesamtwertung nun 54 Punkte vor Jarschel, der seinerseits zwei Punkte Vorsprung auf Kevin Siggy Rebernak hat.

Es gab noch weitere Premieren. David Marcadet gelang für sich und PEUGEOT der erste Sieg vom Esports WTCR OSCARO. Hinter ihm landeten Rookie Danilo Santoro und Christian Garcin, der damit das erste Podium für Cupra erzielte. Romain Demeyer gewann auf Server drei, während Petr Kuzela auf Server vier erfolgreich war.