News

Björk gewinnt WTCR 2018 DHL Pole-Position Award, Wettbewerbssieger Herr Ho überreicht Preis

2018-11-27T09:23:13+01:00November 26th, 2018|2018, WTCR-Rennen von Macau 2018|

Nach sechs besten Startplätzen im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR erhält Thed Björk den DHL Pole-Position Award des WTCR für 2018.

Mit dem Qualifikationstempo für das Hyundai-angetriebene YMR-Team aus Frankreich lag Björk bei den gewonnenen Pole-Positions zwei vor Rob Huff, während der vorläufige Titelträger Gabriele Tarquini 2018 im Vergleich dazu nur zweimal auf die Pole gefahren war.

Aber Björk war nicht der einzige Mann, der vom 15. bis 18. November in Macau – dem Austragungsort des Saisonfinals 2018 – feierte. Herr Bem Ho aus Hongkong wurde zum Sieger des WTCR #PolePosition-Wettbewerbs von DHL gewählt und durfte als Teil seines Preises Björk die Trophäe am Start vor dem dritten Rennen in Macau zu überreichen.

Das Qualifying ist ein entscheidender Moment an jedem WTCR Wochenende. Im Kampf gegen die Uhr brauchen die Fahrer Nerven aus Stahl, Präzision und Mut, um sich einen Startplatz an der Spitze des Feldes zu sichern. DHL ist ein geschätzter Partner der Automobilindustrie und der offizielle Logistikpartner des WTCR.

Der DHL Pole-Position Award geht an den Fahrer, der während der Saison die meisten Pole-Positions erzielt hat, während die Möglichkeit, die Trophäe zu überreichen, einem Online-Wettbewerb entsprang. Dort konnten die Teilnehmer ein Fotos von dem Auto zeigen, das sie der DHL Pole für würdig halten.

„Es fühlt sich wirklich schön an, diese Auszeichnung zu erhalten, aber es ist nicht nur meine Auszeichnung, sondern auch die des Teams“, sagte Björk, der Gewinner der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft 2017. „Ich werde diesen Moment genießen und freue mich, dass Herr Ho den Wettbewerb DHL #PolePosition gewonnen und die Möglichkeit hat, diese Präsentation zu halten.“

Das YMR-Team von Björk war einer von 12 Fixstartern im WTCR, die sich alle auf DHL verlassen haben, um Autos und Ausrüstung zu den Saisonendrennen in Asien zu transportieren.

Björks WTCR DHL Pole-Positions im Jahr 2018
WTCR AFRIQUIA Rennen von Marokko, Marrakesch (Rennen 1)
WTCR-Rennen Deutschland, Nürburgring-Nordschleife (Rennen 1 und 3)
WTCR Rennen von Portugal, Vila Real (Rennen 3)
WTCR Rennen von China-Ningbo, Ningbo (Rennen 1 und 3)