News

Catsburg: Daytona mit Corvette als Aufgalopp für WTCR-Saison 2020

2020-01-04T06:00:04+01:00Januar 4th, 2020|2020|

Nicky Catsburg fährt derzeit beim “Roar before the 24” in Daytona, ehe er sich auf die neue Saison im FIA Tourenwagen-Weltcup vorbereitet.

Die Jahresplanung 2020 von Nicky Catsburg umfasst neben dem FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) auch die IMSA WeatherTech SportsCar Championship. In der amerikanischen Sportwagen-Rennserie tritt der Niederländer für Corvette Racing an. Seinen ersten Einsatz hat er an diesem Wochenende beim traditionellen “Roar before the 24”, dem Vortest zu den 24 Stunden von Daytona.

Ich wollte schon immer mal für Corvette fahren und freue mich sehr, dass ich dieses Programm nun verwirklichen kann“, so Catsburg, der mit “einer hektischen Saison, aber auch einer großartigen Erfahrung” rechnet, weil er “für eine weitere große Marke im Motorsport” antritt.

Im WTCR fährt Catsburg einen Hyundai i30 N TCR für das BRC Hyundai N LUKOIL Racing Team. Die Gesamtwertung der Saison 2019 hatte er auf P13 abgeschlossen.