DAS TEAM LIQUI MOLY ENGSLTER WILL IN DER KOMMENDEN SAISON UM DEN TITEL KÄMPFEN

2022-01-27T06:00:24+01:00Januar 27th, 2022|2022|

Teamchef Franz Engstler hat geschworen, dass seine Mannschaft LIQUI MOLY Engstler „alles geben wird“, um im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) 2022 um den Titel kämpfen zu können.

Dafür hat sich das Team für die kommende Saison völlig neu aufgestellt: Tiago Monteiro und Attila Tassi bilden die neue Fahrerpaarung. Außerdem setzt die deutsche Mannschaft mit dem Honda Civic Type R TCR auch ein anderes Fahrzeug ein.

In der vergangenen Saison wurde das Team LIQUI MOLY Engstler dank zweier Rennsiege mit Jean-Karl Vernay Dritter in der Gesamtwertung. Zusätzlich sicherte sich Luca Engstler den Titel in der WTCR-Juniorenwertung. Auf diesen Erfolgen möchte man im Jahr 2022 aufbauen.

„Es ist ein wirklich stolzer Moment für das LIQUI MOLY Team Engstler, die Chance zu bekommen, mit Honda im WTCR zu arbeiten. Außerdem ist es eine fantastische Entwicklung für mich persönlich, sagte Franz Engstler, dessen Team im vergangenen Jahr mit zwei Hyundai Elantra N TCR im WTCR antrat. „Ich habe das Gefühl, dass diese Partnerschaft eine große Zukunft haben wird. Zusätzlich ist es eine großartige Gelegenheit für das Team, im WTCR weiter zu wachsen. Unser Fahreraufgebot ist ebenfalls sehr stark. Einen Fahrer mit Tiagos Erfahrung zu haben, bringt offensichtliche Vorteile mit sich, und es ist auch Teil unserer Philosophie, mit jungen Fahrern zu arbeiten, wo immer wir können, weswegen Attila ebenfalls eine großartige Ergänzung ist.  Wir freuen uns auf den Start dieses neuen Projekts mit dem Honda Civic Type R TCR und werden alles was wir haben geben, um die bestmöglichen Resultate zu erzielen.“