Der erste WTCR Sieg von Tassi in Zahlen

2021-07-04T06:00:49+02:00Juli 4th, 2021|2021, WTCR Race of Portugal 2021|

Vor sieben Tagen eroberte Attila Tassi seinen ersten WTCR – FIA World Touring Car Cup Sieg in Rennen 2 auf dem Circuito do Estoril. Hier sind neun Fakten über den Honda #9

*Tassis Sieg für ALL-INKL.DE Münnich Motorsport beim WTCR Rennen von Portugal machte ihn zum 27. Sieger seit es die WTCR seit der Saison 2018 gibt.

*Das bedeutet, dass alle vier Fahrer von Münnich Motorsport WTCR Rennen gewonnen haben. Das Deutsche Team zieht mit den Gegnern vom Lynk & Co Cyan Team aus Schweden gleich. Dort fahren auch vier Rennsieger.

*Tassis Sieg passierte beim 20. WTCR Rennen mit Goodyear Reifen.

*Es war der 19. WTCR Sieg für den Honda Civic Type R TCR.

*Mit 22 Jahren und 13 Tagen ist Tassi hinter Yann Ehrlacher der zweitjüngste WTCR Sieger. Ehrlacher war 21 Jahre, neun Monate und 24 Tage alt, als er im April 2018 das WTCR Rennen in Ungarn gewonnen hat.

*Der Erfolg in Portugal brachte Tassi auf Platz zwei der WTCR Gesamtwertung. Das ist seine bisher beste Platzierung. Davor war er nach vier Rennen im Jahr 2020 Siebter.

*Tassi ist einer von acht Fahrern, die das WTCR Rennen von Portugal gewonnen haben.

*Er ist einer von zwei Ungarn, die die höchste Stufe des WTCR Podests bestiegen haben.

*Zum zweiten Mal hintereinander hat der Pole-Sitter von Rennen 2 nicht seine Qualifying-Performance in den Sieg verwandelt.