News

Die Besten werden noch besser: Lynk & Co Cyan Racing verpflichtet Priaulx für zweite WTCR Saison

2018-12-13T08:56:17+01:00Dezember 10th, 2018|2018|

Es wird die wohl stärkste Fahrerbesetzung in der Geschichte des internationalen Tourenwagensports: Lynk & Co Cyan Racing hat den dreimaligen FIA Weltmeister Andy Priaulx für den WTCR OSCARO 2019 verpflichtet

Priaulx, FIA Tourenwagen-Weltmeister der Jahre 2005, 2006 und 2007 wird Teamkollege der WTCC Champions Thed Björk und Yvan Muller und einen Lynk & Co 03 TCR fahren, der von der Geely Group Motorsport entwickelt wurde.

*Brite wird Teamkollege der Tourenwagen-Weltmeister Björk und Muller

*Die Lynk & Co 03 TCR Fahrer haben acht WTCC Titel gewonnen

*WTCR Engagement ist eine Rückkehr zu seinen Wurzeln

Vor dieser aufregenden Neuigkeit hatte Hyundai Motorsport bereits verkündet, dass Nicky Catsburg und Augusto Farfus 2019 im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR für eines ihrer Kundenteams fahren werden – neben Norbert Michelisz und dem ersten Titelträger Gabriele Tarquini.

“Legende ist ein Superlativ, der manchmal ein bisschen inflationär verwendet wird. Auf Andy Priaulx trifft diese Beschreibung aber zu”, sagt François Ribeiro, Chef des WTCR OSCARO Veranstalters Eurosport Events. “2005 war Andy erster FIA Tourenwagen-Weltmeister in der Ära von Eurosport Events. Er ist nicht nur ein toller Rennfahrer, sondern auch außerhalb der Rennstrecke ein guter Botschafter des Sports. Wir können es kaum erwarten zu sehen, wie er sich im stärksten Tourenwagen-Feld aller Zeiten schlagen wird.”

Mit Priaulx’ Verpflichtung können die Lynk & Co 03 TCR Fahrer auf insgesamt acht FIA Weltmeistertitel zurückblicken. Muller gewann die WTCC viermal, Björk sicherte sich 2017 den Titel.

“Andy ist eine echte Tourenwagen-Legende und seine Erfolgsgeschichte spricht für sich. Seine Mischung aus Erfahrung und purer Geschwindigkeit wird für uns entscheidend sein”, sagt Christian Dahl, CEO von Cyan Racing. “Wir freuen uns, ihn für die WTCR Saison 2019 an Bord zu haben, die eine der härtesten aller Zeiten werden soll.”

Der 44-jährige Brite Priaulx, der zuletzt in der FIA Langstrecken-WM gefahren war, hat einen mehrjährigen Vertrag mir Lynk & Co Cyan Racing unterschrieben. Er gibt aber zu, dass es im WTCR OSCARO für ihn nicht einfach werden wird. “Ich freue mich, Lynk & Co Pilot zu werden, und ich habe keinen Zweifel daran, dass wir in einer starken Position sind, um bereits in unserem ersten Jahr um den Gesamtsieg zu kämpfen. Wir haben einen harten Job vor uns, die Konkurrenz ist so stark wie nie zuvor im WTCR. Aber ich habe die Entwicklung von Cyan Racing im Laufe der Jahre verfolgt und es war für mich eine leichte Entscheidung, mich ihnen vor 2019 anzuschließen”

In der zweiten Saison des WTCR OSCARO finden an zehn Wochenenden 30 Rennen auf drei Kontinenten statt. Saisonauftakt sind die WTCR Rennen von Marokko in Marrakesch (5. bis 7. April 2019).