News

Die Nürburgring-Nordschleife ruft: Der WTCR kommt nach Deutschland

2019-05-27T09:00:39+02:00Mai 27th, 2019|2019, WTCR-Rennen von Deutschland 2019|

Im nächsten Monat geht es mit dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR in Deutschland weiter. Auf der legendären, 25,378 Kilometer langen Nürburgring-Nordschleife findet das fünfte Rennwochenende dieser spannenden Saison statt.

Vom 20. bis 22. Juni stellen sich die 26 Fahrer des #WTCR2019SUPERGRID der Herausforderung der 64 Kurven.

Thed Björk, einer der WTCR / OSCARO Fahrer, der schon am „Ring“ gewonnen hat, kommt nach seinen beiden Siegen in Zandvoort als einer der Titelanwärter nach Deutschland.

„Auf dieser Strecke zu fahren ist einfach toll“, sagt der Lynk & Co-Fahrer von Cyan Racing. „Jedes mal, wenn ich von der Grand-Prix-Strecke auf die Nordschleife abbiege, frage ich mich: Darf ich das? Darf ich auf dieser Strecke so schnell fahren, wie ich will? Das ist fantastisch und ein atemberaubendes Gefühl. Ich freue mich jedesmal, wenn ich auf die Nordschleife fahre. Es ist eine Herausforderung, aber ich habe auch eine Menge Respekt davor. Dennoch freue ich mich darauf.“

Der Meisterschaftsführende Esteban Guerrieri, der im vergangenen Jahr mit seinem ALL-INKL.COM Münnich Motorsport Honda Civic Type R auf der Nürburgring-Nordschleife gewann, ergänzt: „Auf dem Nürburgring muss man das Gehirn ausschalten. Das ist einfach toll. Ich freue mich darauf, aber einige Runden im Simulator vorher wären nicht schlecht.“