News

Doppelt gut! WTCR-Pilot Tom Coronel und Bruder Tim erzielen bestes Dakar-Resultat

2020-01-19T06:00:08+01:00Januar 19th, 2020|2020|

Mit Position 27 erzielte Tom Coronel aus dem FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR zusammen mit seinem Zwillingsbruder Tim das bisher beste Ergebnis bei der Rallye Dakar.

Die Niederländer überstanden dabei während der zweiten Woche der fordernden Route durch Saudi-Arabien in ihrem 3,0-Liter-Buggy, auch bekannt als The Beast, einen zweifachen Überschlag.

“Unser Ziel war es, einen Platz in Reichweite der Top 20 zu erzielen”, sagt Tom Coronel. “Das ist mit diesem Beast sicher möglich, dementsprechend waren wir zuversichtlich. Wir hatten zwar ein paar Probleme, aber das war unsere bisher beste Dakar. Nicht nur was das Resultat betrifft, sondern auch was die Anzahl der Fehler betrifft. Der Überschlag war schade, denn danach fingen die Probleme an. Das gehört dazu, aber dieser Fehler hat uns etwas weh getan. Es hat aber wieder jede Menge Spaß gemacht, das Potenzial ist groß – auch für ein noch besseres Ergebnis.”

Tim Coronel ergänzt: “Wir hatten zusammen wieder jede Menge Spaß. Im Ziel fehlten zwar ein paar Teile vom Auto, aber The Beast ist wirklich stark. Coronel-geprüft würde ich sagen. Es war wieder einmal ein unglaubliches Abenteuer. Ich bin stolz auf das Team und auf das, was wir dieses Jahr wieder erreicht haben. Jetzt kann 2021 kommen.”