News

Ehrlacher komplettiert Fahreraufgebot von Lynk & Co im WTCR 2019

2018-12-19T09:00:49+01:00Dezember 19th, 2018|2018|

Senkrechtstarter Yann Ehrlacher hat bei Cyan Racing Lynk & Co für den von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) 2019 unterschrieben und wird damit Teamkollege von drei FIA-Weltmeistern.

Der 22-Jährige wird einen von vier 03 TCR der Geely Group pilotieren. An seiner Seite: Thed Björk, Yvan Muller und Andy Priaulx, die zusammen auf beeindruckende acht FIA-Tourenwagen-Weltmeisterschaftstitel kommen.

„Ein Traum wird wahr. Ich kann mir kein besseres Team als Cyan Racing vorstellen“, sagt Ehrlacher, der 2018 für ALL-INKL.COM Münnich Motorsport im Honda Civic Type R TCR insgesamt zwei Laufsiege erzielt hat. „Ich muss noch einiges lernen. Aber von Andy, Thed und Yvan als Teamkollegen kann ich mir vieles abschauen und habe gleichzeitig eine sehr hohe Messlatte. Ich bin zwar der Jüngste im Team, aber meine Ambitionen sind mindestens genauso groß wie ihre für die WTCR-Saison 2019.“

Ehrlacher als Neffe von Muller wird heute (Mittwoch) erstmals den neuen Lynk & Co 03 TCR testen. Am Circuit de Barcelona-Catalunya teilt er sich die Testarbeit mit Muller und Priaulx.

Christian Dahl als Geschäftsführer von Cyan Racing hält große Stücke auf Ehrlacher: „Yann hat uns mit seinem Speed und seiner Reife in jungen Jahren beeindruckt. Ein Talent wie ihn hat man seit Jahren nicht gesehen. Er rundet unser Fahreraufgebot für 2019 perfekt ab und ist die ideale Ergänzung zu unseren sehr erfahrenen Piloten.“