News

Engstler fährt beim WTCR-Rennen von Macau...

2019-10-10T10:01:30+02:00Oktober 10th, 2019|2019, WTCR Race of Macau 2019|

Zur Krönung seiner starken Saison wird Nachwuchstalent Luca Engstler im nächsten Monat das WTCR-Rennen von Macau für das BRC Hyundai N LUKOIL Racing Team bestreiten.

Der Deutsche Engstler, ein Hyundai Motorsport Customer Racing Junior Driver, gewann in diesem Jahr die Titel in der TCR Asia und TCR Malaysia und feierte auch in der TCR China und TCR Europe Rennsiege.

Vom 14. bis 17. November wird er als Teamkollege von Nicky Catsburg mit Hyundai i30 N TCR erstmals auf dem legendären Guia Circuit von Macau fahren. Er vertritt Augusto Farfus, der nicht an der vorletzten Veranstaltung des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR teilnehmen kann.

“Ich freue mich sehr über diese Chance”, sagt Engstler. “Seit ich den Hyundai i30 N TCR im vergangenen Jahr zum ersten Mal gefahren bin, habe ich mit Hilfe des Kundensport- und Nachwuchsprogramms von Hyundai zunächst Rennen und dann Titel gewonnen. Es wird eine neue Rennstrecke für mich sein, und ich erwarte aufgrund der drei Rennen auf diesem schwierigen Stadtkurs ein sehr anstrengendes Wochenende. In einer solch starken Serie wie dem WTCR muss man ab Beginn des Wochenendes bereit sein. Daher nutze ich jede Minute zur Vorbereitung.”

Gabriele Rizzo, Teamchef von BRC Racing Team, erklärt, warum die Wahl auf Engstler fiel: “Luca ist in dieser Saison als Wildcard-Fahrer in der Slowakei gestartet und hat seine Fähigkeiten im Hyundai i30 N TCR bei Rennen auf der ganzen Welt unter Beweis gestellt.”

Hyundai-Motorsportchef Andrea Adamo ergänzt: “Luca weiß, wie man Rennen gewinnt. Der Schritt in den WTCR ist ein großer, aber sowohl ich als auch das BRC Racing Team sind zuversichtlich, dass er auf höchstem Niveau im Tourenwagensport bestehen kann.”