News

Erfolgreiches Wochenende für die WTCR-Piloten

2019-08-04T23:00:26+02:00August 4th, 2019|2019|

Drei Fahrer aus dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR waren während der Sommerpause anderweitig beschäftigt – und erfolgreich!

Tom Coronel fuhr am Rennwochenende der TCR Europe im deutschen Oschersleben mit seinem Boutsen Ginion Racing Honda Civic Type R TCR zweimal auf das Podium.

Johan Kristoffersson fuhr bei der im Rahmen der FIA Rallye-Weltmeisterschaft ausgetragenen Neste Rallye Finnland in seiner Klasse ebenfalls auf das Podium. Und Jean-Karl Vernay gewann am Samstag bei seinem Debüt in der TCR Australia. Am Sonntag musste der Audi-Pilot dann krankheitsbedingt aussetzen.

Kristoffersson war vom Volkswagen Golf GTI TCR, den er im WTCR / OSCARO fährt, in einen Polo GTI R5 der deutschen Marke umgestiegen. Mit Platz drei in der Klasse hat Kristoffersson dabei seine eigenen Erwartungen übertroffen.

„Bei unserem ersten Start [in Finnland] auf dem Podium zu stehen, ist mehr als ich je erwartet habe. Über den dritten Platz freuen wir uns sehr“, sagt Kristoffersson. „Wir haben uns im Laufe des Rennens stetig gesteigert.“

Teil zwei der WTCR / OSCARO-Saison 2019 startet vom 13. bis 15. September auf dem Ningbo International Speedpark in China.

Foto: Volkswagen Motorsport