News

eSports WTCR OSCARO: Die besten der Besten im Simracing treten an

2019-08-24T14:23:16+02:00August 16th, 2019|2019, eSports|

Die zweite Saison zum eSports WTCR OSCARO beginnt am Sonntagabend auf dem virtuellen Hungaroring und es werden packende Kämpfe erwartet.

Die Online-Version des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcups WTCR geht in ihre zweite Saison. In der von RaceRoom präsentierten und von KW Suspensions unterstützten Multiplayer-Meisterschaft eSports WTCR OSCARO kämpfen tausende Simracer über sieben Rennen, um sich einen Platz im Live-Finale in Malaysia zu erfahren. Dem Gesamtsieger winkt, unter anderem als Reiseunterstützung, ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro.

Titelverteidiger Bence Bánki geht erneut für das französische Team SDL eSports by Logitech G an den Start, sieht sich aber starker Konkurrenz gegenübergestellt. Williams eSports, das mit Unterstützung durch das Formel-1-Team antretende Team, hat sich mit Nikodem Wisniewski im Pre-Qualifying auf dem virtuellen Hungaroring durchgesetzt. Für dieses Team treten auch Kuba Brzezinski, Jack Keithley und Moritz Löhner an.

Tim Jarschel, der die erste Saison hinter Gesamtsieger Bánki als Vizemeister abgeschlossen hatte, führt für das Team Euronics Gaming ein deutsches Quartett an. Seine Teamkollegen sind Michael Rächl, Florian Hasse und Julian Kunze. Die beiden letztgenannten haben vor wenigen Monaten den Titel in der eSports-Meisterschaft des ADAC GT-Masters eingefahren.

Red Bull Racing eSports tritt erstmals im eSports WTCR OSCARO an. An den Start geht hier der erfahrene Simracer Nestor Garcia. Derweil fährt Kristian Kwietniewski für FA Racing eSports, das eSports-Team von Fernando Alonso. Unter anderem auch Jaroslav „Jardier“ Honzik und Márk Nándori gehören zu denjenigen, die sich für den Saisonauftakt in den Top 3 qualifiziert haben.

Insgesamt traten in den Vorausscheiden auf dem virtuellen Hungaroring mehr als 3.000 Simracer an. Das Rennen der Topklasse wird am Samstagabend ab 19:30 Uhr MESZ im Livestream zu sehen sein. Die Kommentatoren sind James Kirk und Robert Wiesenmüller.

Wie sich eSports WTCR OSCARO verfolgen lässt?

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=nlKiJ0MhZJY
Facebook: https://www.facebook.com/WorldTouringCarCup/
RaceRoom’s Twitch channel: https://www.twitch.tv/raceroomracingexperience/