„GROSSE EHRE“ – BAHRAIN FREUT SICH AUF DEN WTCR

2022-09-03T06:00:44+02:00September 3rd, 2022|2022, WTCR Race of Bahrain 2022|

Für Sherif Al Mahdy, Marketingleiter des Bahrain International Circuit, ist es „eine große Ehre“ das erste Rennwochenende des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) im Nahen Osten ausrichten zu dürfen.

Auf dieser Strecken finden die Rennen 15 und 16 der aktuellen WTCR-Saison statt. Am vergangenen Donnerstag folgte ebenfalls die Verkündung, dass die WTCR-Rennen am selben Wochenende wie das 8-Stunden-Rennen der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft ausgetragen werden.

Sherif Al Mahdy sagte: „Es ist eine große Ehre für uns, das WTCR-Debüt im Nahen Osten auszurichten. Gleichzeitig wird es auch das erste Mal sein, dass die Rennserie zusammen mit der Langstrecken-Weltmeisterschaft stattfinden wird. Diese einzigartige Kombination aus Tourenwagen- und Sportwagensport wird den Fans in Bahrain und in der gesamten Welt ein aufregendes Spektakel bieten. Wir freuen uns sehr, die Teilnehmer noch in diesem Jahre begrüßen zu dürfen.“

Der WTCR fährt dabei auf dem 5,412 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs. Das WTCR-Rennwochenende findet vom 10. bis 12. November statt. Zwei Wochen später wird in Saudi-Arabien das Saisonfinale ausgetragen.