Jessica Bäckman macht im WTCR einen "Schritt nach vorne"

2021-08-26T18:00:42+02:00August 26th, 2021|2021, WTCR Race of Hungary 2021|

Jessica Bäckman ist beim WTCR-Rennen von Ungarn, dem vierten Rennwochenende ihres Lehrjahres im FIA Tourenwagen-Weltcup, ein Schritt in die richtige Richtung gelungen.

In den beiden Läufen beim WTCR-Rennen von Ungarn auf dem Hungaroring kam Jessica Bäckman mit ihrem Hyundai Elantra N TCR von Target Competition auf P20 (Rennen 1) und P21 (Rennen 2) ins Ziel. Damit hat die 24-jährige Schwedin eigener Aussage zufolge einen Fortschritt erzielt.

Es war ein schwieriges Wochenende für uns, vor allem in den Rennen. Wir haben einige Anpassungen für Rennen 2 vorgenommen und sind in Rennen 2 einen Schritt nach vorne gekommen. Das ist schon mal gut. Insgesamt war es ein ziemlich schwieriges Wochenende, aber ich danke dem Team für die harte Arbeit„, so Bäckman, die Unterstützerin der FIA-Kampagne Frauen im Motorsport ist.