Kristoffersson ist mit seinem Sieg in Malaysia der beste WTCR Rookie

2019-12-19T12:00:41+01:00Dezember 19th, 2019|2019, WTCR Race of Malaysia 2019|

Johan Kristoffersson ist der Beste der WTCR / OSCARO Neulinge, nachdem er beim Finale einen beeindruckenden Sieg vom 22. Startplatz gefeiert hat.

Der zweimalige FIA Rallycross-Weltmeister hat bei nassen Bedingungen seinen dritten Sieg des Jahres im Volkswagen Golf GTI TCR, der von Sébastien Loeb Racing eingesetzt wird, gefeiert. Mit diesem Ergebnis beendete er die Saison vor Mikel Azcona im Gesamtergebnis, denn der Spanier wurde für ein Fehlverhalten auf der Strecke bestraft.

„Ich bin sehr glücklich, dass ich in der Meisterschaft so weit vorne bin“, sagt Kristoffersson. Auch im zweiten Lauf stürmte er von Platz 22 auf Rang drei nach vorne. „Natürlich hätte ich gerne mit Esteban [Guerrieri] und Norbi [Michelisz] um die Meisterschaft gekämpft, aber dafür war es nicht mein Jahr.“

„Ich möchte mich bei allen in der WTCR bedanken. Es war eine großartige Saison und alles um mich herum hat gut funktioniert. Es gibt hier sehr, sehr gute Fahrer und talentierte Teams. Ich bin glücklich, dabei gewesen zu sein.“

Kristoffersson belegte Platz fünf in der Gesamtwertung.