News

Live-Finale in Malaysia und €25.000 Preisgeld für neue Saison des Esports WTCR OSCARO bei RaceRoom

2019-07-26T15:36:05+02:00Juli 25th, 2019|2019, eSports|

Nach dem großen Erfolg des ersten Esports WTCR OSCARO bei RaceRoom 2018 bietet die neue Saison noch mehr.

Simracern auf der ganzen Welt, die an diesem boomenden Sektor des Motorsports teilnehmen, winkt ein Live-Finale in Malaysia und ein Preisgeld von 25.000 Euro.

Damit wird die langjährige Partnerschaft zwischen dem WTCR-Veranstalter Eurosport Events, RaceRoom und Sector3 Studios fortgesetzt. Die zweite Saison der Onlineversion des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR beginnt heute (25. Juli) um 17:30 Uhr MESZ.

Zum Auftakt findet Zeitfahren für das erste Rennen der Online-Multiplayer-Meisterschaft statt, welches am 18. August auf einem virtuellen Hungaroring ausgetragen wird. Hier gibt es ein Vorschauvideo.

So funktioniert der Esports WTCR OSCARO bei RaceRoom
In der zweiten Saison des Esports WTCR OSCARO gibt es sieben Rennveranstaltungen. Sie umfassen jeweils ein Zeitfahren und eine Multiplayer-Meisterschaft, die in vier Klassen aufgeteilt ist.

Die Top-Klasse wird dabei inklusive eines Experten-Kommentars auf der Facebook-Seite des FIA WTCR / OSCARO, dem offiziellen YouTube-Kanal des WTCR und auf dem Twitch-Kanal von RaceRoom im Livestream gezeigt.

Darüber hinaus wird es regionale Qualifikationen in Amerika, Asien, Ozeanien und erstmals auch in Russland geben.

Insgesamt 13 Fahrer können sich für das Finale qualifizieren. Acht der Finalteilnehmer werden aus der Esports WTCR OSCARO Multiplayer-Meisterschaft kommen.

Live-Finale im Dezember in Kuala Lumpur
Zeitgleich mit dem Saisonfinale des WTCR / OSCARO, dem WTCR-Rennen von Malaysia auf dem Sepang International Circuit (13. bis 15. Dezember) wird am Samstag, 14. Dezember in Kuala Lumpur das Live-Final stattfinden. Dabei werden mehrer Rennen im Livestream gezeigt. Der Meister wird mit identischer Ausrüstung ermittelt. Es winkt ein Topf von 25.000 Euro, der Preisgeld und Reisekosten-Zuschüsse für die Finalisten umfasst.

Echte WTCR / OSCARO Fahrer in Aktion
Mehrere Fahrern, die im echten von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR fahren, planen ihre Teilnahme an der Multiplayer-Meisterschaft. Weitere Informationen dazu gibt es zu gegebener Zeit.

Nach einer packenden Saison 2018 hatte der Slowake Bence Bánki in einem virtuellen Honda Civic Type R TCR die erste Multiplayer-Meisterschaft Esports WTCR OSCARO bei RaceRoom gewonnen. In der zweiten Saison dürfte es noch intensiver und aufregender zugehen.

Wie man beim Esports WTCR OSCARO bei RaceRoom mitmachen kann
Die Teilnahme am Esports WTCR OSCARO ist kostenlos. Man benötigt nur einen PC, auf dem man die kostenlose Rennsimulation RaceRoom installiert und eine gute Internetverbindung. Hier können Sie RaceRoom ausprobieren und hier am Wettbewerb teilnehmen.

Kalender Esports WTCR OSCARO Multiplayer-Meisterschaft 2019*
18. August: Hungaroring
25. August: Slovakiaring
8. September: Zandvoort
22. September: Nürburgring Nordschleife
29. September: Suzuka
6. Oktober: Macau
20. Oktober: Sepang

*Zeitfahren für alle Rennen sind bereits eröffnet

François Ribeiro, Chef des WTCR-Veranstalters Eurosport Events sagt: „Esports wächst auf der ganzen Welt, täglich interessieren sich mehr Fans dafür. Da der von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR sehr erfolgreich ist, ist es wichtig, dass es davon auch eine starke Online-Version gibt, die das Interesse und die Leidenschaft der Fans kanalisiert. Außerdem werden die Tourenwagen-Fahrer der Zukunft auch aus dem Simracing kommen. Wir freuen uns daher, dass wir zusammen mit unseren Partnern RaceRoom und Sector3 Studios den Start der zweiten Saison des Esports WTCR OSCARO bekanntgeben können. Sie umfasst alle 26 Autos und sieben Strecken aus dem echten Rennkalender. Das Live-Finale am 14. Dezember in Kuala Lumpur sollte man nicht verpassen.“