News

Lob für Audi-Fahrer nach Erfolgen im WTCR

2018-05-30T06:00:14+02:00Mai 30th, 2018|2018, WTCR Race of Netherlands 2018|

Der Chef des Kundesport-Programms von Audi hat die Fahrer der Marke nach ihren Erfolgen bei den WTCR Rennen der Niederlande in diesem Monat gelobt.

Chris Reinke äußerte sich, nachdem Jean-Karl Vernay im dritten Rennen sein zweiter Saisonsieg im von OSCARO präsentieren FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR gelungen war. Zuvor hatte er in Zandvoort seine erste DHL Pole-Position erobert.

Für Gordon Shedden, Vernays Teamkollegen beim Audi Sport Leopard Lukoil Team, war es mit zwei Top-3-Ergebnissen im Qualifying das bisher beste Wochenende in der actiongeladenen Serie.

Frédéric Vervisch sorgte für ein weiteres Podiumsergebnis, während sein Comtoyou Racing Teamkollege Aurélien Panis (auf dem Bild) mit Platz zehn im ersten Rennen seinen ersten Punkt im WTCR OSCARO gewann.

“Sie sind ruhig geblieben und haben alle Herausforderungen gemeistert”, sagte Reinke. “Der Lohn war ein Sieg und 85 wertvolle Punkte für die Fahrerwertung.”

Weiter geht es vom 22. bis 24. Juni mit den WTCR Rennen von Portugal auf dem spektakulären Stadtkurs von Vila Real.