News

Norbert Michelisz: Zweites WTCR-Heimrennen, zweite Chance?

2019-05-08T18:00:05+02:00Mai 8th, 2019|2019, WTCR Race of Slovakia 2019|

Norbert Michelisz erhält an diesem Wochenende im von OSCARO präsentierten Tourenwagen Weltcup (WTCR) eine zweite Chance, vor heimischem Publikum zu gewinnen.

Der BRC Hyundai N Squadra Corse-Pilot war bei seinem Heimspiel in Ungarn ganz nahe am Sieg dran. Nun kann er auf dem Slovakia Ring nachholen, was er in Budapest verpasst hat.

Zwar mag der Austragungungsort in einem anderen Land und mehr als drei Stunden Fahrtzeit von der ungarischen Hauptstadt Budapest entfernt liegen. Trotzdem ist es wie ein zweites Zuhause für Michelisz, der in der vergangenen Saison in der Slowakei Rennen 3 gewinnen konnte.

„Der Slovakia Ring ist für mich wie ein zweites Heimspiel“, sagt Michelisz. „Jedes Jahr kommen und unterstützen mich viele ungarische Fans. Außerdem leben dort viele Ungarn und die Atmosphäre ist sehr ähnlich.“

Egal, wie es ausgeht: Michelisz erwartet, dass die Fans mit großartigem Motorsport verwöhnt werden. „Die Mischung aus schnellen und langsamen Kurven belastet die Vorderreifen und sollte packende Action auf der Strecke garantieren“, so der Hyundai i30 N TCR-Pilot. „Ich habe hier meine erste Pole-Position erzielt, vergangenes Jahr hier gewonnen und habe viele Male auf dem Podium gestanden. Ich hoffe, dass die Strecke mir auch in diesem Jahr wieder gewogen sein wird.“