News

Priaulx kann es kaum erwarten, Teil des #WTCR2019SUPERGRID zu sein

2019-01-24T06:00:17+02:00Januar 24th, 2019|2019|

Andy Priaulx sehnt den Saisonauftakt des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR Anfang April in Marokko herbei.

Die Tourenwagen-Legende ist einer von sieben FIA-Welt-Titelträgern, die für den WTCR / OSCARO 2019 bestätigt wurden.

Nachdem er ab 2005 dreimal in Folge die FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft gewonnen hatte, wird Priaulx nun einen von Geely Group Motorsport entwickelten Lynk & Co 03 TCR fahren, der von Cyan Racing eingesetzt wird.

„Ich hatte in meiner Zeit als Tourenwagenfahrer einige monumentale Kämpfe und hatte das Privileg, gegen einige der besten Fahrer dieser Kategorie der Welt anzutreten“, sagte der Brite. „Zu sagen, dass ich mich freue, wieder in den Tourenwagen zu steigen, ist eine Untertreibung, und die Weltmeister, gegen die ich antrete, werden meine neue Herausforderung noch angenehmer gestalten.

„Die Tatsache, dass wir sieben Weltmeister sind, sagt viel über die Attraktivität des WTCR aus. Ich weiß, dass diese Serie bereits viele Fans hat und ich bin sicher, dass sie königlich unterhalten werden, wenn wir alle wieder auf der Rennstrecke sind.“

„Ich kann es kaum erwarten, dass der April und die Serie in Marrakesch beginnen, zumal es sich um eine Strecke handelt, auf der ich 2010 in meinen Tagen in der WTCC Rennen gewonnen habe.“

Die Saison 2019 des WTCR / OSCRAO beginnt vom 5. bis 7. April mit dem WTCR Rennen von Marokko. Klicken Sie hier um herauszufinden, wer sonst noch Teil des #WTCR2019SUPERGRID ist.

Das Bild zeigt Andy Priaulx beim Sieg in Lauf zwei des WTCC Rennen von Marokko im Mai 2020.