Priaulx sichert WTCR-Kollegen von Lynk & Co. Hilfe im Titelkampf zu

2019-12-11T06:00:54+01:00Dezember 11th, 2019|2019, WTCR Race of Malaysia 2019|

Andy Priaulx wird sich beim WTCR-Rennen von Malaysia in Sepang in den Dienst seiner Teamkollegen Yvan Muller und Thed Björk stellen.

Mit dem WTCR-Rennen von Malaysia auf dem Sepang International Circuit geht am Wochenende die Saison 2019 im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) zu Ende. Vier Fahrer kämpfen um den Titel, darunter die auf dem dritten und vierten Tabellenplatz liegenden Yvan Muller und Thed Björk, die beide für Lynk & Co. ins Lenkrad greifen.

Andy Priaulx, der ebenfalls für Lynk & Co. fährt, und kürzlich in Macau seinen ersten Sieg im WTCR / OSCARO eingefahren hat, sichert seinen beiden Teamkollegen Unterstützung im Titelkampf zu. Neben der Chance auf den Fahrertitel für Muller und Björk geht es für Cyan Racing Lynk & Co. um den Gewinn des Teamtitels. Derzeit ist man Tabellenführer.

Nach meinem Sieg in Macau und auch dem Mitkämpfen um die Pole-Position in Japan weiß ich, wie konkurrenzfähig das Auto ist“, so Priaulx. “Diesen Schwung will ich zum Saisonfinale mitnehmen. Ich will so stark es geht auftreten und den dank Verbesserungen am Auto eingeleiteten Aufwärtstrend bestätigen. Gleichzeitig muss ich aber auch an meine Teamkollegen bei Lynk & Co. Cyan Racing denken. Sie kämpfen um den Fahrertitel und abgesehen davon geht es auch noch um den Teamtitel.

Priaulx, seines Zeichens dreimaliger Titelträger in der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), ist im Starterfeld des WTCR / OSCARO einer der Fahrer, für die der Sepang International Circuit Neuland ist.