News

Rennen 1: Startplatzstrafe für führende Fahrer

2018-10-26T12:40:05+02:00Oktober 26th, 2018|2018, WTCR-Rennen von Japan 2018|

Thed Björk, Yann Ehrlacher, Esteban Guerrieri, Norbert Michelisz, Timo Scheider und Gabriele Tarquini werden in der Startaufstellung des ersten Rennens der WTCR JVCKENWOOD Rennen von Japan um drei Plätze zurückversetzt.

Bei dem Versuch eine bessere Position auf der Strecke zu bekommen, waren sie alle nach Ansicht der Offiziellen in den Schlussminuten des Qualifyings unnötig langsam gefahren und hätten damit potenziell gefährliche Situationen heraufbeschwören können.

Da kein Fahrer für schuldiger als der andere befunden wurde, werden alle in der Startaufstellung des ersten WTCR OSCARO Rennens am Samstag um drei Plätze zurückversetzt.