News

Scheiders Teamkollegen heißen WTCR-Neuling willkommen

2018-09-11T18:00:48+02:00 September 11th, 2018|2018|

Yann Ehrlacher und Esteban Guerrieri heißen Timo Scheider für die Asien-Tour des von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) bei ALL-INKL.COM Münnich Motorsport willkommen.

Am Montag gab ALL-INKL.COM Münnich Motorsport bekannt, dass beim China-Doppel sowie in Japan und Macao – den vier ausstehenden Rennwochenenden der Saison 2018 im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR) – der dritte Honda Civic Type R TCR des Teams vom zweimaligen DTM-Champion Timo Scheider gefahren wird. Seine beiden Teamkollegen Yann Ehrlacher und Esteban Guerrieri heißen den Deutschen willkommen.

Ehrlacher, aktuell Vierter der WTCR-Gesamtwertung, erinnert sich, wie Scheider sein Held war, als er selbst in Frankreich aufwuchs. „James [Thompson] war auch ein sehr guter Teamkollege und es ist natürlich schade, dass er die Saison nicht mit uns beenden wird. Doch Timo ist sicherlich einer der besten DTM-Fahrer aller Zeiten. Daher ist es gut, ihn an Bord zu haben. Er ist einer meiner Helden. Als ich jung war, schaute ich mir alle DTM-Rennen an und da war er schon dabei„, so der 22-jährige Franzose.

Guerrieri, Sieger des WTCR-Rennens von Deutschland im Mai, sagt über Scheider: „Als ich in der Formel 3 fuhr, fuhr er in der DTM. Ich kenne seinen Namen also schon recht lange. Er ist ein zweimaliger DTM-Champion und somit ein großartiger Fahrer mit sehr viel Erfahrung. Ich sehe das als gute Möglichkeit für zusätzliche Informationen, um in die richtige Richtung zu arbeiten. Er hat zwar keine Erfahrung mit Frontantrieb, aber daran wird er sich schnell gewöhnen. Ich selbst werde von seiner Erfahrung profitieren und versuchen, viel zu lernen, um ein besserer Fahrer zu werden. Ich freue mich sehr, auch für das Team, dass dieser Deal zustande gekommen ist.

Das WTCR-Rennen von China-Ningbo (28. bis 30. September) wird das erste sein, bei dem ALL-INKL.COM Münnich Motorsport mit dem neuen Aufgebot antritt.