SPANIEN WAR FÜR TOM CORONEL „EIN RENNWOCHENENDE ZUM VERGESSEN“

2022-06-28T06:00:50+02:00Juni 28th, 2022|2022, WTCR Race of Spain 2022|

Das Wochenende des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) in Spanien geht nicht als Highlight in die Geschichte aus 33 Jahren Motorsport von Tom Coronel ein.

Der Fahrer aus dem Team Comtoyou DHL Audi Sport schied in beiden Rennen im Motorland Aragon nach einer Kollision aus.

„In Rennen 1 kollidierte ich mit Ma, was sehr bitter war. Ich habe dann gesagt, wir können das Auto für das zweite Rennen vorbereiten [und nicht weiterfahren]. In Rennen 2 traf mich Tiago [Monteiro] leicht, wodurch ich gezwungen war, auf die Außenbahn zu wechseln. Dann wurde auf einmal sehr viel Staub aufgewirbelt und plötzlich war da [Norbert] Michelisz, der sehr langsam unterwegs war. Ich konnte ihm nicht mehr ausweichen und traf ihm ziemlich heftig am Heck – ein Wochenende zum Vergessen. “

Für die Highlights der letzten Rennen des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) inklusive Tom Coronels frühem Ausscheiden klicken Sie HIER.