News

Super Racing Festival: Doppelter Spaß beim WTCR-Rennen von Ungarn

2020-01-14T22:04:58+01:00Januar 15th, 2020|2020|

Auf die Besucher des WTCR-Rennens von Ungarn auf dem Hungaroring wartet vom 24. bis 26. April ein attraktives Doppelprogramm in mehrfacher Hinsicht.

Doppelpack am Wochenende des WTCR-Rennens von Ungarn 2020, das für den 24. bis 26. April auf dem Hungaroring nahe Budapest im Kalender des FIA Tourenwagen-Weltcups (WTCR) steht! Denn neben dem WTCR tritt auch die FIA European Truck Racing Championship an. Die Betreiber der Rennstrecke sprechen daher von einem Super Racing Festival.

Mehr noch: Neben WTCR-Titelverteidiger Norbert Michelisz wird dessen Landsmann Norbert Kiss einen Renntruck steuern und damit einen dritten ETRC-Titel seiner Karriere ins Visier nehmen. Für die Besucher am Hungaroring bedeutet das, dass sie Ende April gleich zwei Lokalmatadoren zujubeln dürfen.

Wir bereiten uns auf ein großartiges Motorsportfestival vor – eine echte ungarische Party, bei der die Zuschauer zwei der populärsten ungarischen Rennfahrer der Gegenwart erleben können“, rührt Hungaroring-Streckenchef Zsolt Gyulay die Werbetrommel für das letzte April-Wochenende.

Das Doppelprogramm, bestehend aus WTCR und Truck-EM, ist nicht neu. “Schon auf dem Slovakiaring wurde eine gemeinsame Veranstaltung organisiert. Dabei schienen beide Rennserien gut zusammengearbeitet zu haben“, so Gyulay und weiter: “Wir halten das für eine tolle Saisoneröffnung für unsere Rennstrecke. Sie steht beinahe auf derselben Stufe wie der Grand Prix von Ungarn der Formel 1, der später in diesem Jahr zum 35. Mal ausgetragen wird.

Wir werden bei beiden Events ein paar große Überraschungen parat haben und würden es gerne sehen, wenn wir auch auf den Tribünen und im Fahrerlager ein echtes Festival erleben“, so der Chef der Rennstrecke, die sich in Mogyoród, rund 20 Kilometer nordöstlich der ungarischen Hauptstadt Budapest, befindet.

Tagestickets für das Super Racing Festival gibt es ab 3.900 Ungarische Forint (umgerechnet rund 12 Euro). Wochenendtickets gibt es ab 5.900 Ungarische Forint (rund 18 Euro). Personen jünger als 14 Jahre oder älter als 65 Jahre haben freien Eintritt. Für alle Tickets gilt, dass der Zugang zum Fahrerlager inklusive ist. Weitere Details gibt es hier.

Eilmeldung: Als eine der Rahmenrennserien wurde vom Veranstalter der Audi R8 LMS Cup bestätigt.