News

Treffen sich zwei FIA-Meisterschaften in der Slowakei

2018-07-20T12:00:15+02:00Juli 20th, 2018|2018, WTCR Rennen der Slowakei 2018|

Mit dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR und der FIA Truck-Europameisterschaft traten Mitte des Monats auf dem Slovakiaring zwei wichtige FIA-Meisterschaften gemeinsam an.

Aus diesem Anlass ließen sich Fahrer aus beiden Serien vor dem Beginn des Rennwochenendes zusammen ablichten. Anschließend genossen die WTCR OSCARO Fahrer Mato Homola, Norbert Michelisz, Pepe Oriola und Gordon Shedden eine Runde auf dem Beifahrersitz ihrer ETRC-Kollegen.

Anschließend sagte Norbert Michelisz, der den dritten Lauf der WTCR-Rennen der Slowakei gewann, dass er gerne wieder zusammen mit der ETRC ein Rennwochenende bestreiten würde.

“Ich wollte schon immer ein Truckrennen besuchen, aber das ist mir in Ungarn nie gelungen. Deshalb war ich sehr glücklich, als ich hörte, dass wir mit der FIA Truck-Europameisterschaft in die Slowakei kommen. Ich denke, es ist etwas wirklich Gutes und wenn möglich, sollten wir es öfter machen. Als Fan, als Zuschauer ist ein volles Rennwochenende mit starken Rennserien immer sehr schön. Ich habe das erste Truckrennen von der Tribüne aus gesehen und es war eine tolle Atmosphäre. Ich hoffe wirklich, dass wir in Zukunft solche Rennen haben werden.”