Vergleich: Wie sich Ehrlachers zweite Titelverteidigung anlässt

2022-05-19T06:00:44+02:00Mai 19th, 2022|2022, WTCR Race of France 2022|

Yann Ehrlacher hat beim WTCR-Rennen von Frankreich in Pau seine zweite Saison als amtierender Titelträger in Angriff genommen. Der Vergleich mit 2021 zeigt, wie er nach der ersten Saisonstation dasteht.

Direktvergleich der Ergebnisse von Yann Ehrlacher im Goodyear-bereiften Lynk & Co 03 TCR von Lynk & Co Cyan Racing nach dem Saisonauftakt 2021 und 2022 im FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR).

YANN EHRLACHERS ERGEBNISSE BEIM WTCR-SAISONAUFTAKT 2022 AUF DEM STADTKURS IN PAU

Qualifying: P6

Rennen 1 – Startplatz: P6

Rennen 1 – Ergebnis: P4

Rennen 2 – Startplatz: P5

Rennen 2 – Ergebnis: P15 (Boxenstopp nach Reifenschaden)

YANN EHRLACHERS ERGEBNISSE BEIM WTCR-SAISONAUFTAKT 2021 AUF DER NÜRBURGRING-NORDSCHLEIFE

Qualifying: 9th

Rennen 1 – Startplatz: P2

Rennen 1 – Ergebnis: P8

Rennen 2 – Startplatz: P9

Rennen 2 – Ergebnis: P10

Was Ehrlacher nach dem WTCR-Rennen von Frankreich gesagt hat:
„Es war wirklich toll, die Tribünen voller Zuschauer zu sehen, besonders hier bei meinem Heimrennen. Mein erstes Rennen war cool, ich hatte einen guten Start und konnte Plätze gutmachen. Das zweite Rennen war mit dem Reifenschaden auf Podestkurs liegend eines zum Vergessen. Wir werden zurückschlagen. So viel steht fest.“

Wie geht es weiter?
WTCR-Rennen von Deutschland, Nürburgring-Nordschleife, 26. bis 28. Mai