VERVISCH SCHNAPPT SICH DIE REVERSE-GRID-POLE

2021-10-16T17:52:29+02:00Oktober 16th, 2021|2021, WTCR Race of France 2021|

Frédéric Vervisch wird das erste Rennen des WTCR-Wochenendes von Frankreich auf dem Circuit Pau-Arnos in seinem Audi Sport RS 3 LMS von der Poleposition aus starten.

Der Belgier qualifizierte sich in Q2 am Samstagnachmittag auf Platz zehn, wodurch er das Reverse-Grid-Rennen 1 von ganz vorne aus beginnen wird.

Neben ihm steht Thed Björk. Die zweite Startreihe geht an Gabriele Tarquini aus dem Team BRC Hyundai N LUKOIL Squadra Corse und an Néstor Girolami von der Mannschaft ALL-INKL.COM Münnich Motorsport. Damit stehen vier verschiedene Kundensportmarken ganz vorne in der Startaufstellung.

Der Honda-Pilot Esteban Guerrieri wurde Sechster. Er steht neben seinem Titelrivalen und dem von Goodyear präsentierten #FollowTheLeader Yann Ehrlacher in der dritten Startreihe.

Das erste Rennen des WTCR-Wochenendes in Frankreich wird am Sonntag um 10:15 Uhr gestartet.