News

WTCR: Alles was Vervisch kann, kann auch Catsburg ...

2019-07-23T12:00:56+02:00Juli 23rd, 2019|2019|

Nicky Catsburg wird bei den TOTAL 24 Stunden von Spa gegen Frederic Vervisch antreten – seinem Rivalen im von OSCARO präsentierten FIA WTCR Tourenwagen-Weltcup.

Während Vervisch in einem Audi R8 LMS an den Start geht, wird Catsburg für Walkenhorst Motorsport ins Steuer eines BMW M6 greifen. Catsburgs Teamkollegen sind Christian Krognes und Mikkel Jensen.

Catsburg, der für BRC Hyundai N LUKOIL Racing im WTCR-OSCARO startet, hat die 24h von Spa im Jahr 2015 gewonnen und wurde vergangenes Jahr Zweiter.

“Wir haben ein starkes Fahrertrio”, so der Niederländer. “Kombiniert mit dem Auto, sollten wir eine starke Position herausfahren können. Das Event ist wirklich klasse!”