News

WTCR-Fahrer Coronel fordert Verstappen heraus

2019-05-15T12:00:34+02:00Mai 15th, 2019|2019, WTCR Race of Netherlands 2019|

Tom Coronel ist überzeugt, dass er Max Verstappen zum Staunen bringen könnte, würde er die Chance erhalten, dessen Formel-1-Boliden von Red Bull fahren zu dürfen.

Formel-1-Pilot Max Verstappen wurde kürzlich in einem Interview befragt, wie lange es der im WTCR / OSCARO an den Start gehende Tom Coronel in einem Grand-Prix-Boliden aushalten würde.

Verstappens Antwort mit eine Grinsen war, dass Coronel „nach zwei Kurven der Kopf von den Schultern fallen“ würde, weil die Fliehkräfte so hoch sind.

Coronel, der ein Freund der Verstappen-Familie ist, reagierte mit den Worten: „Ich werde ihm das Gegenteil beweisen! Ich würde sagen, ich schaffe zehn Runden! 60 schaffe ich ganz sicher nicht, aber zehn bestimmt! Ich trainiere grundsätzlich sehr hart und wenn ich weiß, dass ich die Chance zum Fahren bekomme, werde ich noch härter trainieren.

Ich bin schon in der Formel Nippon gefahren und weiß somit, was mich erwarten würde„, so Coronel weiter. „Aber es wird ohnehin nicht passieren. Genau wie die Verstappens sind auch wir von Motorsport besessen. Ich werde ihn aber nicht meinen Cupra TCR fahren lassen, weil er nach zwei Kurven abfliegen würde!