WTCR-FAHRER TOM CORONEL FREUT SICH BEREITS AUF DIE NÄCHSTE RALLY-DAKAR NACHDEM ER IN DIESEM JAHR AUFGEBEN MUSSTE

2022-01-11T06:00:37+01:00Januar 11th, 2022|2022|

Tom Coronel und dessen Bruder Tim zogen sich aus gesundheitlichen Gründen vor der achten Etappe der Rallye Dakar aus dem laufenden Wettbewerb zurück. Dennoch freut sich Tom bereits darauf, im kommenden Jahr am Saisonauftakt der Rallye-Weltmeisterschaft in Saudi-Arabien teilzunehmen.

Das niederländische Geschwisterduo lag vor dem Ruhetag am Samstag auf Platz 16 der Gesamtwertung. Doch Tim Coronel hatte sich bereits beim Beginn der Rallye eine Rückverletzung zugezogen, die sich weiter verschlimmert hat, weswegen die beiden nicht an der zweiten Woche teilnehmen können.

Im Biwak in Al Dawadimi sagte Tom Coronel, der im WTCR für das Team Comtoyou Audi Sport bereits Rennen gewonnen hat: „Die Gesundheit geht vor. Er kann kaum noch laufen. Er ist die Rallye-Dakar jetzt 15 Mal gefahren, ich zehn Mal. Nächstes Jahr wird es eine weitere geben.“