News

WTCR-König Michelisz auf Tour - und zurück an der Universität

2020-01-26T06:00:51+01:00Januar 26th, 2020|2020|

Norbert Michelisz, der König des WTCR, unternahm eine Art Zeitreise in die eigene Vergangenheit und besuchte die Universität von Pécs im Südwesten seines Heimatlandes Ungarn.

Michelisz, der 2019 den FIA Tourenwagen-Weltcup WTCR mit einem BRC Hyundai N Squadra Corse i30 N TCR, machte zunächst im Jahr 2006 seinen Abschluss an der Mihály-Pollack-Fakultät für Technologie der Universität Pécs. Anschließend wechselte er an die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, wo er 2011 den Abschluss Master of Science in Finanzwirtschaft erwarb.

Adrienn Gáspár, Journalist beim hauseigenen Sender UnivTV der Universität Pécs, erzählte Michelisz seine Geschichte. Hier sehen Sie den Beitrag.

Foto: UnivTV