WTCR-Promoter Eurosport Events erhält die Drei-Sterne-Umwelt-Akkreditierung der FIA

2021-05-21T11:00:44+02:00Mai 21st, 2021|2021|

Eurosport Events freut sich bekannt geben zu können, dass das Unternehmen nach einem strengen Prüfungsprozess in Übereinstimmung mit dem Umweltzertifizierungsrahmen des Motorsport-Weltverbandes mit der Drei-Sterne-Umweltakkreditierung der FIA ausgezeichnet wurde.

Das FIA-Umweltakkreditierungsprogramm zielt darauf ab, Motorsport- und Mobilitätsakteure weltweit dabei zu unterstützen, ihre Umweltauswirkungen über einen dreistufigen Bewertungsprozess zu messen und zu verbessern.

Mit dem WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup und der FIA Rallye-Europameisterschaft ist Promoter Eurosport Events neben der FIA Formel-1-Weltmeisterschaft und der ABB FIA Formel-E-Meisterschaft einer von nur drei Promotern, die bisher die Drei-Sterne-Umweltakkreditierung erhalten haben.

Als Sportevent-Tochter des globalen Medienkonzerns Discovery hat sich der Veranstalter Eurosport Events in mehreren Punkten verpflichtet, in seinen Tätigkeitsbereichen nachhaltig zu sein: seine Auswirkungen zu messen, zu überwachen und zu reduzieren, nachhaltige Verbindungen mit seinen Lieferanten zu schaffen und die Bedingungen vor Ort in den lokalen Gemeinden zu verbessern, in denen das Unternehmen auftritt.

Um seine Verpflichtungen zu erfüllen und eine ständige Verbesserung anzustreben, hat Eurosport Events ein Umweltmanagementsystem eingerichtet, um seine Umweltauswirkungen als Veranstalter und im Rahmen der globalen Reichweite seiner Serien zu ermitteln. Dies geschieht, um die Umweltprävention und den Umweltschutz zu verstärken, Prozesse zu validieren und die Rückverfolgbarkeit seiner Aktionen zu etablieren sowie jährliche Verbesserungen festzulegen.

Die Umweltmaßnahmen von Eurosport Events im Rahmen der FIA Drei-Sterne-Umweltakkreditierung ergänzen den wichtigen Weg der Elektromobilität, den das Unternehmen durch die Förderung des PURE ETCR, der ab 2022 zum FIA E-Tourenwagen-Weltcup aufgewertet wurde, und der 2023 startenden FIA Electric-GT-Meisterschaft, verfolgt.

Eurosport Events ist auch Unterzeichner des UN-Paktes “Sports for Climate”. Dieser unterstützt eine Reihe von globalen Klimaschutzzielen, indem es den Beitrag des Sportsektors zum Klimawandel und seine Verantwortung, auf Klimaneutralität für einen sichereren Planeten zu drängen, anerkennt. Eurosport Events hofft, dass sein Engagement Sportfans, Gemeinden und Regierungen dazu inspirieren wird, ihre Klimaambitionen in einer gemeinsamen Anstrengung zu erhöhen, um die globale Erwärmung auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen.

Erreichen der Drei-Sterne-Umweltzertifizierung durch die FIA

Unter der Leitung von zertifizierten Nachhaltigkeitsexperten hat Eurosport Events den CO2-Fußabdruck seines Pariser Hauptsitzes und seiner Motorsportserien auf einer Drei-Sterne-Basis gemessen. Die Berechnung half dabei, die signifikanten Emissionsposten von Eurosport Events zu identifizieren, um ab 2021 Maßnahmen zur Reduzierung zu ergreifen. Dazu gehört die Optimierung der Kalenderlogistik und der Vorgabe, keine Luftfracht für seine Serien zu verwenden.

Zur besseren Nachverfolgung und zur Vermeidung von Wiederaufbereitung wurden Überwachungsmaßnahmen für wichtige Materialeinkäufe durch unsere Teams eingerichtet, die Saison für Saison Möglichkeiten zur Reduzierung des Materialverbrauchs oder zum Ersatz von Materialien durch solche mit geringerer Umweltbelastung untersuchen.

Darüber hinaus verlangt Eurosport Events von den Veranstaltungsorten und Veranstaltern, mit denen es eine Partnerschaft unterhält, dass sie durch unterzeichnete Vereinbarungen Umweltverbesserungen und Wohlbefinden in ihre Kernstrategien aufnehmen. Alle Lieferanten sind ebenfalls verpflichtet, die Umweltstandards von Eurosport Events zu respektieren.

Die Umwelt-Richtlinien von Eurosport Events können unter FIAWTCR.com und FIAERC.com eingesehen werden.

Felipe Calderón, Präsident der FIA-Kommission für Umwelt und Nachhaltigkeit, sagte: “Wir gratulieren Eurosport Events nicht nur dazu, dass sie zu den ersten Veranstaltern gehören, die dem FIA-Umweltakkreditierungsprogramm beigetreten sind, sondern auch dazu, dass sie sich mit der Unterzeichnung des UN “Sports for Climate”Programms zum Klimaschutz verpflichtet haben. Dies ist die Art von Führung, die für unseren Sport erforderlich ist, um bei der Bewältigung der ökologischen Herausforderungen unsers Planet voranzukommen. Wir sind zuversichtlich, dass wir den Übergang zu einer nachhaltigen Zukunft für alle beschleunigen werden, wenn wir unsere Umweltauswirkungen reduzieren und nachhaltige Innovationen anführen.”

François Ribeiro, Chef von Eurosport Events, sagte: “Als Organisation sind wir sehr stolz darauf, diese Zertifizierungsstufe zu erreichen. Für die Zukunft ist dies ein großes Statement in Bezug auf unser Umweltengagement, das bereits durch unsere Arbeitspraktiken und die Schaffung von PURE ETCR, der vollelektrischen, markenübergreifenden Tourenwagenserie, unterstrichen wird. Im Einklang mit der globalen nachhaltigen Politik von Discovery arbeitet Eurosport Events weiterhin hart daran, unsere Verantwortung gegenüber der Gesellschaft und unser Engagement für Nachhaltigkeit durch harte Fakten zu demonstrieren, um die Umwelt und die menschliche Entwicklung sowohl unserer Kunden als auch von uns selbst zu schützen. Wir nehmen die Drei-Sterne-Umwelt-Akkreditierung der FIA sehr ernst und werden unermüdlich daran arbeiten, alle unsere Versprechen und Verantwortlichkeiten zu erfüllen.”