WTCR-STAR AZCONA FREUT SICH ÜBER FAN-RÜCKKEHR

2021-07-06T12:00:24+02:00Juli 6th, 2021|2021, WTCR Race of Spain 2021|

Mikel Azcona glaubt, dass er mit seinen Heimfans im Rücken, schneller fahren wird.

Vom 9. bis 11. Juli findet nicht nur das WTCR-Rennwochenende, sondern auch die Pure-ETCR im Motorland von Aragon statt – Dank Sondergenehmigung sogar mit 6400 Fans.

Dies ist Teil einer schrittweisen Rückkehr der Zuschauer zu internationalen Sportveranstaltungen, die von der lokalen Sicherheitsbehörde Anfang des Jahres genehmigt wurde.

Azcona, der an diesem Wochenende auch in der PURE-ETCR an den Start gehen wird, holte im November vergangenen Jahres im Motorland von Aragon den ersten WTCR-Sieg für den mit Goodyear ausgestatteten CUPRA Leon Competicion. Allerdings waren damals aufgrund der Corona-Pandemie keine Fans dabei. Die Aussicht auf spanische Fans, die ihn von den Tribünen aus unterstützen, wird daher ein willkommener Ansporn für Azcona sein, der in dieser Saison noch keinen Erfolg einfahren konnte.

„Wenn du fährst und du all diese Unterstützung von den Tribünen mit den Flaggen und allem spürst, bist du noch motivierter und du fühlst dich, als würdest du noch ein bisschen schneller fahren können, um ein gutes Ergebnis zu erzielen und es mit den Fans zu teilen. „, sagt der 25-Jährige. “ Man möchte für ein Spektakel sorgen, damit sie Grund zum Feiern haben.“

 

Informationen zu den Tickets finden Sie hier.