News

WTCR-Star Vernay gewinnt erneut

2018-06-11T06:00:59+02:00 Juni 11th, 2018|2018|

Jean-Karl Vernay, einer der Rennsieger aus dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen Weltcup WTCR, hat seine beeindruckende Form am Samstag im belgischen Spa-Francorchamps mit einem weiteren Sieg untermauert.

19 Tage nach seinem Triumph im WTCR OSCARO in Zandvoort, gelang Vernay im gemeinsamen Rennen der TCR Europe/TCR Benelux mit seinem Leopard Lukoil Team Audi RS 3 LMS ein Start-Ziel-Sieg. Maxime Potty, der für das WTCR-Team Comtoyou Racing fährt, wurde Zweiter.

„Die Pole-Position am Vormittag war schon die halbe Miete“, sagt der Franzose Vernay. „Mir ist ein guter Start gelungen, und dann habe ich mich darauf konzentriert, keine Fehler zu machen.“

Kris Richard, einer der beiden Wildcard Starter bei den WTCR-Rennen von Deutschland im vergangenen Monat, gewann den zweiten Lauf auf der Rennstrecke. Anschließend bekam er aber wegen eines Kontakts mit Julien Briché, der daraufhin mit seinem PEUGEOT 308TCR den Sieg erbte, eine Ein-Sekunden-Strafe und musste mit Platz zwei Vorlieb nehmen.

Ironischerweise musste Vernay das zweite Rennen nach einer Berührung mit Briché aufgeben, bei der die Radaufhängung beschädigt wurde.

Vernays nächste WTCR-Veranstaltung findet vom 22. bis 24. Juni im portugiesischen Vila Real statt.

Foto: TCR-series.com