News

WTCR-Team feiert Titelgewinn

2018-09-13T06:00:03+02:00 September 13th, 2018|2018|

Boutsen Ginion Racing geht mit dem Rückenwind eines Titelgewinns in den zweiten Teil der Saison 2018 im von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup (WTCR).

Im Blancpain GT Sports Club hat Boutsen Ginion Racing am 2. September auf dem verregneten Hungaroring mit Karim Ojjeh einen fünften Platz und einem Sieg errungen. Damit ist Ojjeh bereits vor dem Saisonfinale der Titel nicht mehr zu nehmen.

Mit dem Rückenwind dieses Titelgewinns reist Boutsen Ginion Racing zum WTCR-Rennen von China-Ningbo, wo man vom 28. bis 30. September zwei Honda Civic Type R TCR für Tom Coronel und Benjamin Lessennes einsetzt. Anschließend stehen in dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup noch drei weitere Saisonstationen auf dem Programm.

Im Blancpain GT Sports Club hat Boutsen Ginion Racing am 2. September auf dem verregneten Hungaroring mit Karim Ojjeh einen fünften Platz und einem Sieg errungen. Damit ist Ojjeh bereits vor dem Saisonfinale der Titel nicht mehr zu nehmen.

Mit dem Rückenwind dieses Titelgewinns reist Boutsen Ginion Racing zum WTCR-Rennen von China-Ningbo, wo man vom 28. bis 30. September zwei Honda Civic Type R TCR für Tom Coronel und Benjamin Lessennes einsetzt. Anschließend stehen in dem von OSCARO präsentierten FIA Tourenwagen-Weltcup noch drei weitere Saisonstationen auf dem Programm.