News

WTCR zweites Freies Training: Huff und Priaulx vorneweg

2019-11-14T09:40:24+01:00November 14th, 2019|2019, WTCR Race of Macau 2019|

Die britischen Fahrer Rob Huff und Andy Priaulx waren im zweiten Freien Training zum WTCR-Rennen von Macau die Schnellsten. Alle sechs Marken in den Top 10.

SLR VW Motorsport-Pilot Huff, der an diesem Wochenende um seinen zehnten Sieg in Macau kämpft, fuhr gegen Mitte der 30-minütigen Session in seinem Volkswagen Golf GTI TCR mit 2:29.422 Minuten die schnellste Zeit. Priaulx kam ihm in seinem Cyan Performance Lynk & Co 03 TCR nahe. Am Ende fehlten ihm auf dem 6,12 Kilometer langen Circuito da Guia aber 0,253 Sekunden.

Den beiden britischen Fahrern folgten zwei Franzosen: Leopard Racing Team Audi Sport-Fahrer Jean-Karl Vernay fuhr vor Yann Ehrlacher von Cyan Performance Lynk & Co auf Rang drei.

Comtoyou Team Audi Sport-Fahrer Frédéric Vervisch war Fünfter, gefolgt von Thed Björk. BRC Hyundai N LUKOIL Racing Team-Fahrer Nicky Catsburg war als Siebter schnellster der Hyundai i30 N TCR vor dem KCMG Honda Civic Type R TCR von Tiago Monteiro.

BRC Hyundai N Squadra Corse-Fahrer Norbert Michelisz, der im ersten Freien Training der Schnellste war, landete auf Rang neun. Mikel Azcona war in seinem CUPRA TCR als Zehnter erneut schnellster Macau-Rookie.

Yvan Muller, Aurélien Panis, Johan Kristoffersson, Gordon Shedden und Tom Coronel komplettierten die Top 10. Esteban Guerrieri, der die Punktewertung der #ROADTOMALAYSIA anführt, kam in seinem ALL-INKL.COM Münnich Motorsport Honda Civic Type R TCR erneut nicht in Fahrt und landete auf Rang 22.

Wie in der ersten Session war Billy Lo vom Tian Shi Zuver Team in seinem Audi RS 3 LMS auf Platz 27 schnellster der sechs Wildcard-Starter.

Nach fünf Minuten musste die Session kurz mit der roten Flagge unterbrochen werden, nachdem Kim Ka To mit seinem Honda Civic Type R TCR in die Streckenbegrenzung eingeschlagen waren. Nach einem Dreher und Einschlag von Lo musste am Ende noch einmal die rote Flagge gezeigt werden.

Das erste Qualifying zum WTCR-Rennen von Macau findet am Freitagmorgen um 8:50 Uhr Ortszeit (1:50 Uhr MEZ) statt.